Nudeln mit Pinienkernen, Ruccola und Tomatensauce (Pecorino Käse)

Heute zeige ich euch ein einfaches, schnelles und leckeres Sommergericht. Das Rezept „Nudeln mit Pinienkernen, Ruccola und Tomatensauce“ geht wirklich schnell und schmeckt im Sommer echt lecker. Eine leichte Küche, wenn es draußen warm ist und für den kleinen Hunger zwischendurch.

Zubereiten brauchen wie für dieses Pasta Rezept gar nichts. Die Nudeln sind fertig, die Sauce kommt aus dem Glas, die Pinienkerne sind fertig. Einzig und allein muss der Ruccola geschnitten und abgewaschen werden.Von daher eignet sich das Rezept sehr gut, wenn man abends von der Arbeit nach hause kommt und sich noch schnell was kochen möchte.

Was brauchen wir für dieses leckere Nudelrezept:

  • 500g Nudeln (Lasagnette oder Spirelli Nudeln)
  • 1 Tüte Pinienkerne (125g)
  • 1 Glas Tomatensauce mit Pecorino Käse (400g)
  • Ruccola (ca. 40g)
  1. Wenn das Nudelwasser kocht, einen TL Salz hinzugeben und die Nudeln ins kochende Wasser geben. Ich habe hier Lasagnette Nudeln genommen. Man aber auch z.B. Spirelli Nudeln nehmen.
  2. Dann die Tomatensauce in einen Topf geben und langsam erwärmen (nicht kochen!)
  3. Jetzt in einer Pfanne die Pinienkerne rösten, wie es im Video zu sehen ist. (Ohne Öl!)
  4. Zum Schluss noch den Ruccola schneiden. Stengel ab, in der Hälfte durchschneiden und nochmals gründlich abwaschen.


Auf einem flachen Teller, die Nudeln anrichten, Tomatensauce rüber geben, dann die Pinienkerne dazugeben und oben drauf ein paar Ruccola Blätter drauf legen. Fertig ist das schnelle und leckere Sommergericht!

Was kostet uns das leichte und sommerliche Nudelrezept ? Wir haben mit 3 Personen davon gegessen. Insgesamt haben wir 5,50 € bezahlt (ich habe mit den Lassagnete Nudeln gerechnet). Also 1,80 € pro Person für diese Mahlzeit.

Zubereitungszeit: 10 – höchstens 15 Minuten (während die Nudel kochen, kann man ja alles andere zubereiten)

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Wünsch euch nen Guten 😉

Teile das Rezept mit deinen Freunden

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.